1475508497_flag_of_germany1475508429_flag_of_united_kingdom1475508510_flag_of_polandEltete Italia1475508432_flag_of_france

Vergleich der Palette und der palettenlosen Handhabung – Grundinformation Teil 2

Der folgende Artikel konzentriert sich auf passive logistische Elemente. Die passiven Elemente sind Einheiten und Teile, die gehandhabt, bedient und gelagert werden können. ELTETE TPM will die Menschen daran hindern, nur an Holz- oder Kunststoffpaletten als passive Elemente zu denken. Diese Elemente können auch Ziehpaletten sein.

Holzpaletten

Holzpaletten sind die häufigsten Elemente für die Handhabung von Waren. Die bekannteste Art der Holzpalette in Europa ist der EUR-Typ.

EURO-Palettentyp – EUR

Die europäische Norm UIC 435-2 bemisst diese Holzpalette mit 1.200 x 800 x 144 mm. Das Gewicht einer Holzpalette beträgt circa 12 kg und ihre Tragfähigkeit 1.500 kg. Holzpaletten sind aus Fichte, Erle und Eiche. Sie haben neun Füße, die durch drei Holzbretter für eine bessere Stabilität verbunden sind. Die europäische Norm besagt, dass 78 Nägel verwendet werden müssen, um eine EUR-Palette zusammenzubauen.

Pallete

Die Paletten können von Schädlingen befallen werden, so dass sie nach dem Internationalen Pflanzenschutzübereinkommen (International Plant Protection Convention – IPPC) wärmebehandelt werden müssen. Der wichtigste Standard ist ISPM 15.

ISPM15

Ziehpaletten

Die Ziehpalette hat einen Tragabschnitt, der die gleichen Masse wie eine Holzpalette hat – 1.200 x 800 mm und einen Bedienungsteil von 75mm breiten Laschen (Kanalisierung) für die Handhabung durch ein Push Pull-Anbaugerät.

Die Anzahl der Laschen und die Abmessungen der Ziehpaletten variieren. Die häufigste Ar hat zwei Laschen und ist an einer Ecke beschnitten. Siehe oberes Bild.

Ziehpaletten

Ziehpaletten sind aus Kraftliner und wiegen rund 600 g. Sie enthalten keine Nägel, was die Handhabung einfacher und sicherer macht.

Eine Ziehpalette besteht aus einem mehrschichtigen Kraftliner, der nicht den Vorschriften der ISPM 15 unterliegt, da die Dicke einer Ziehpalette nicht mehr als 1,5 mm beträgt. Alle Holzwerkstoffe mit einer Dicke von mehr als 6 mm, die für die Versendung von Waren zwischen Ländern verwendet werden, müssen gegen Krankheiten und Insekten, die Ökosysteme beeinträchtigen können, begast oder wärmebehandelt werden.